Aktuelles

 

Der nächste Anlass:

Freitag 08.03.2019

Vortrag von Konrad Mebert, Birr:

Buschmeister-Forschung und weitere herpetologische Highlights aus dem atlantischen Regenwald in Brasilien

Der Atlantische Buschmeister (Lachesis muta rhombeata) gehört zu den grössten Vipern der Welt, überlebt aber nur noch in von Plantagen umgebenen kleinen Waldfragmenten im Nordosten Brasiliens. Koni Mebert initiierte ein Projekt vor Ort, um deren Bewegungsmuster in engen Habitaten mit indigenen und eingeführten Buschmeistern mittels Radiotelemetrie (besendete Tiere) zu studieren. Anhand topografischer Satellitenbilder werden Migrationen einiger Buschmeister vorgestellt, sowie interessante Verhalten und eine neuartige Fortbewegung mit Fotos und Film vorgestellt.

Ein zweiter Teil stellt eine Fülle der fabelhaften Vielfalt von Amphibien und Reptilien des Atlantischen Regenwaldes und der wahrscheinlich weltweit seltensten Viper vor, sowie spektakuläre Bilder der angrenzenden Trocken- und Savannengebiete

Veranstaltungort: Restaurant Dietiker in 5034 Suhr

Veranstaltungsbeginn  20:00 Uhr